Wie Sie den Katalysator Ihres Autos selbst wechseln können

Sie möchten Ihren Katalysator selbst austauschen, aber Sie zögern, den Schritt zu wagen. Das ist nicht verwunderlich, denn die Wartung Ihres Autos ist eine Sache, das Auswechseln von Teilen selbst eine andere. Den Katalysator auszutauschen ist für jeden Hobbymechaniker machbar, vorausgesetzt, er verfügt über einige spezielle Kenntnisse und ein Minimum an Werkzeug. Krosfou bietet Ihnen Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten, bevor Sie eine solche Reparatur durchführen. Von der Auswahl des richtigen Teils über die technischen Schritte bis hin zum Ort der Arbeit: Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Katalysator wie ein echter Profi und sicher wechseln.

# 1 Kauf eines Katalysator-Gutscheins

Mechanik ist ein bisschen wie Kochen. Der Erfolg eines Rezepts hängt nicht nur von den Fähigkeiten des Kochs/Mechanikers ab, sondern zu einem großen Teil von der Art und Herkunft der Zutaten. Mit Krosfou können Sie sicher sein, dass Sie qualitativ hochwertige Teile zu unschlagbar günstigen Preisen finden.

Warum sollten Sie uns wählen ? Unsere Katalysatoren sind aus rostfreiem Edelstahl. Unsere Produkte rosten nicht und halten dem Zahn der Zeit stand. Wir beziehen unsere Produkte direkt von der Fabrik, die sie herstellt, und unser Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar. Wir verfügen über ein großes Lager an Teilen.

Wie gehen Sie vor ? Geben Sie einfach das Kennzeichen Ihres Fahrzeugs oder die Marke, das Modell und die Motorisierung in die Suchmaschine ein und schon sind Sie fertig. Jetzt müssen Sie nur noch die einen günstigen Katalysator bei Krosfou und die Lieferung erfolgt dann innerhalb kürzester Zeit.

# 2 Sich vorbereiten

Wenn Sie Ihr Fahrzeug selbst reparieren, müssen Sie das für den Eingriff geeignete Werkzeug besitzen und Sicherheitsausrüstung verwenden. Sorgen Sie auch dafür, dass Sie die gebrauchten Flüssigkeiten auffangen können, um sie anschließend zu recyceln.

Ihre Arbeitsumgebung sollte gesund und sicher sein. Stellen Sie sicher, dass Ihr Auto auf einer ebenen Fläche steht und dass Sie in einem gut belüfteten Raum arbeiten. Arbeiten Sie nur bei kaltem Motor und Auspuff, um Verbrennungen zu vermeiden.

Um Ihren ausgedienten Katalysator zu ersetzen, benötigen Sie folgende Werkzeuge:

- einen Wagenheber ;

- Kerzen ;

- eine klassische Werkzeugtasche ;

- etwas, um Ihren alten Katalysator zu zersägen, falls dieser geschweißt und nicht geschraubt ist ;

- Rostlöser ;

- graphitiertes Fett;

- den neuen Katalysator und seinen Einbausatz.

# 3 Den Katalysator selbst auseinandernehmen

Wenn Sie alle Materialien beisammen haben, klemmen Sie den Erdungsstecker der Batterie ab und heben Sie Ihr Auto an. Alle vier Räder dürfen den Boden nicht mehr berühren.

Um den Katalysator zu finden, ist nichts einfacher als das. Dieses Teil ist Teil der Auspuffanlage. Es befindet sich so nah wie möglich am Motor und ist mit dem Auspuffkrümmer verbunden.

Lösen Sie zunächst Lambdasonde und alle Sensoren, die mit Ihrem Raum verbunden sind. Dieser Schritt erfordert große Sorgfalt, da sie sonst beschädigt werden und ausgetauscht werden müssen.

Schrauben Sie die Befestigungsschrauben des Katalysators heraus. Eventuell ist etwas Rostlöser erforderlich, wenn die Schrauben verrostet sind.

Entfernen Sie die Schrauben und den alten Katalysator. Der Schritt der Demontage, der zugegebenermaßen recht einfach ist, ist nun abgeschlossen.

# 4 Das neue Teil einbauen

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie alle neuen Schrauben und Dichtungen haben, bevor Sie mit dem Zusammenbau beginnen. Die Katalysatoren der Marke Krosfou werden alle mit einem kompletten Montagesatz sowie einer Montageanleitung verkauft.

Die Form Ihres gebrauchten Katalysators unterscheidet sich vielleicht von der des neuen Teils. Das spielt keine Rolle, denn die Funktion und die Wirksamkeit bleiben gleich. Wichtig ist nur, dass das Befestigungssystem identisch ist.

Nachdem Sie die Befestigungselemente gefettet und die neuen Dichtungen eingesetzt haben, können Sie den neuen Katalysator einbauen. Der Pfeil auf der Schale zeigt die Strömungsrichtung der Abgase an und hilft dabei, den Katalysator in der richtigen Richtung zu positionieren.

Setzen Sie die gesamten Sensoren wieder zusammen und schrauben Sie sie fest, um ein Auslaufen zu verhindern. Achten Sie darauf, dass der Topf genügend Platz hat, um sich zu bewegen, ohne die Karosserie zu berühren. Die Kabel der Sensoren dürfen nicht mit dem Auspuff in Berührung kommen. Schließlich können Sie Ihr Fahrzeug absenken und die Batterie wieder anschließen.

Schalten Sie die Zündung ein und vergewissern Sie sich, dass keine Lecks am Auspuff vorhanden sind. Überzeugen Sie sich auch davon, dass die Motorkontrollleuchte nicht aktiviert wird. Neue Ersatzteile sind oft mit Paraffin beschichtet. Wundern Sie sich also nicht, wenn weißer Rauch aufsteigt, wenn der Motor das erste Mal läuft. Dies muss jedoch nicht von Dauer sein.

Der Zeitaufwand für den Ausbau und anschließenden Wiedereinbau variiert zwischen 2 und 4 Stunden. Wir empfehlen, dass zwei Personen diesen Vorgang durchführen, da es schwierig ist, den Katalysator gleichzeitig zu halten und zu befestigen. Auch wenn das Teil nicht sehr schwer ist, wiegt es dennoch einige Kilogramm. Zur Orientierung: Das Gewicht eines Katalysators für einen Peugeot 206 variiert zwischen 3,5 kg und 5 kg und das für einen 307 schwankt zwischen 3 und 7 kg. Eine kleine helfende Hand ist da zwangsläufig willkommen !

#5 Gut zu wissen

Sie scheuen sich davor, loszulegen, weil Sie nicht über den nötigen Platz verfügen ? Dann mieten Sie eine Werkstatt ! "Machen Sie es selbst, aber nicht allein", wie ein großer Heimwerkermarkt sagt. Es gibt heute ein Netzwerk von Vereinswerkstätten oder Selbsthilfewerkstätten in ganz Frankreich. Dabei handelt es sich um Orte, an denen Privatpersonen in einer speziell für Mechanik eingerichteten Infrastruktur an ihrem Auto schrauben können, und zwar zu einem fast lächerlichen Preis, der bei einigen Anbietern bei 45 € für zwei Stunden liegt.

Die Funktionsweise ist ganz einfach: Sie müssen nur einen Termin vereinbaren und die gewünschte Ausrüstung reservieren. Das kann eine Hebebühne oder Spezialwerkzeug sein, wie z. B. Kompressoren oder Auswuchtmaschinen für Reifen.

Diese Selbstbedienungsgaragen sind für jeden zugänglich und bieten viele Vorteile:

Die Zeitersparnis ist beträchtlich. Sie haben die Möglichkeit, mit Qualitätswerkzeugen an einem für die Mechanik konzipierten Ort zu arbeiten.

Die Sicherheit ist gewährleistet. Sie verwenden Werkzeuge, die nach den geltenden Normen geprüft werden, und Sie profitieren von der fachkundigen Beratung durch die Fachleute vor Ort.

Die Umwelt wird geschont. Sie recyceln gebrauchte Flüssigkeiten ordnungsgemäß und riskieren nicht, den Boden zu verschmutzen.

Erhalten Sie bis zu 250€, wenn Sie Ihren DPF und/oder Katalysator recyceln !

Die Ersparnis ist sehr real. Wenn Sie den Preis für die Miete mit dem Preis für den auf der Krosfou-Website gekauften Katalysator zusammenrechnen, machen Sie ein hervorragendes Geschäft.

Die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Sie treffen andere begeisterte Hobby-Mechaniker und Profis beraten Sie direkt.

Sie sind nun bereit für den Austausch Ihres Katalysators Austausch Ihres Katalysators. Wenn Ihnen nur noch das passende Teil fehlt, finden Sie es auf unserer Website. Wir haben alle Modelle auf Lager und die Lieferung dauert nur wenige Stunden, nutzen Sie die Gelegenheit !

Sie möchten wissen, ob Ihr Katalysator defekt ist ? Wollen Sie wissen, ob Ihr DPF verstopft ist ?

Posted on 29.12.2020 by Funktionsweise, Umgebung, Ersatz, Pflege und Reinigung, Leistung & Fehlerbehebung, PRO 0 248

Ähnliche Artikel

Alles über das Recycling von DPF und Katalysator

Das Recycling von DPF und Katalysator ist eine umweltpolitische Notwendigkeit, stellt aber auch eine finanziell...

Wie Sie wissen, ob Ihr Katalysator beschädigt ist

Ein defekter Katalysator sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da sich dahinter andere Probleme an...

Wie können Sie den Katalysator Ihres Autos reinigen ? Hier ist...

Anleitung zum Auswechseln und Reinigen des Katalysators in Ihrem Auto

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSENEine Antwort hinterlassen

Letzte Kommentare

Blog Suche

Kürzlich angesehen
Keine Artikel